VAK INNOVATIONSPREIS 2018

25.01.2018
Zum zweiten Mal setzt sich der VAK e.V. für Innovationen, Ideen und Impulse im Bereich Fahrzeug- und Geräteentwicklungen ein. Bewerbungen sind offen für alle Unternehmen und Hochschulen der Branche, die ihre Neuerung im Rahmen der IFAT 2018 als Fahrzeug, Gerät, Baugruppe, Komponente oder Steuerungstechnik präsentieren werden. Ideen entwickeln, neue Technologien erproben und die Zukunft mitgestalten; dafür setzt sich der VAK e.V. als Interessenvertreter der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie ein.

Bernd Sackmann, Geschäftsführer des VAK, erklärt: „Besonders energieeffiziente und ressourcenschonende Fahrzeug- und Geräteentwicklungen unserer Mitgliedsunternehmen schaffen Werte für Kunden und die Gesellschaft als Ganzes. Dafür braucht es eine Kultur des Fortschritts und der Innovation. Das wollen wir mit dem Innovationspreis anerkennen und weiter fördern.“

Bewerbungen für den Innovationspreis kommen aus den Branchen Abfallsammelfahrzeuge, Absetz- und
Abrollkipper, Behälter und Kräne, Aggregate- und Teillieferanten, Flüssigabfall- und Rohrreinigungssysteme, Kehrfahrzeuge und -geräte, LKW-Hersteller und Winterdienstfahrzeuge und -geräte und sind die Preisekategorien „Fahrzeug/Gerät“, „Baugruppe/Komponente/Steuerungstechnik“ und „Hochschulen“ eingeteilt.



Download