VAK Schulungen

Kommunalwirtschaft: Wildkrautbeseitigung


09.09.2020

Teilnehmer
Das Seminar richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter und Fachkräfte aus der Straßenreinigung und der Grünflächenpflege.

Nutzen
Wildkräuter wachsen überall. Auch versiegelte Flächen und Wege bleiben nicht verschont. Die Kräuter verhalten sich unterschiedlich und reagieren jeweils anders auf die Verfahren der Beseitigung. Wirkungsvolle Reinigung setzt somit schon mal ein gewisses Maß an Pflanzenkenntnis voraus. Einige Kommunen verwenden chemische Verfahren. Andere Kommunen verzichten darauf und versuchen stattdessen zumeist mechanisch oder zunehmend auch thermisch Wildkräuter zu entfernen.

Download


Zurück